PROMO Femina – Informationen für die Gemeinden

Vom Tag der Offenen Tür in der Gemeindeverwaltung über Mentoring bis zu neuen Modellen der Gemeindeführung zeigt die Onlineplattform PROMO Femina mit über 120 Massnahmen mit Beispielen, wie Frauen leichter Zugang zu politischen Ämtern finden. Sie stellt zudem ein Mittel zum Erhalt des Milizsystems auf Gemeindeebene dar.

Die Plattform entstand unter Federführung der Fachhochschule Graubünden und unter Mitwirkung der Gleichstellungsbüros der Kantone Wallis, Graubünden, St. Gallen, Appenzell Ausserrohen und Zürich. Sie richtet sich an Gemeinden, Lokalparteien, (Frauen-) Netzwerke und politikinteressierte Frauen. Die Massnahmen sind zwei Zyklen und einem Bereich zugeordnet: der Kandidatur, der Amtsausübung und den Rahmenbedingungen.

Eine ergänzende Studie zeigt unter anderem auf, wo Ihre Gemeinde in Bezug auf die Geschlechterbesetzung in der Gemeindeexekutive und den gemeindepolitischen Kommissionen steht.

Eine Informationsveranstaltung zu PROMO Femina kann, je nach Interesse der Gemeinden, organisiert werden. Die Form des Anlasses ist noch nicht definiert.

Wenn Sie interessiert sind, daran teilzunehmen, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen.

Nützliche Links

PROMO Femina